Die Geschichte des Ennstal Picnics

2011_2/AGPP_2011_42.jpg   Seit 2004 hat PR-Profi Rudolf Melzer seinen zweiten Wohn- und Firmensitz in Lengdorf bei Gröbming. Der Automobil-Fan ist nicht nur der neuen Heimat, sondern auch der Ennstal Classic seither besonders verbunden. Daraus entstand die Idee, anknüpfend an das legendäre Oldtimer-Treffen eine  Sommer-Party für Kunden, Freunde und Partner auf seinem idyllischen Grundstück auszurichten. Und damit den perfekten Rahmen für ein exklusives Networking-Event zu schaffen.

Das Ennstal Picnic (bis 2015 unter dem Namen "After Grand Prix Picknick" veranstaltet) hat sich seither zum beliebten Treffpunkt von internationalen Gästen aus der Motorsport-Szene und Wirtschaft entwickelt. Rennfahrer wie Luziano Viaro aus Italien oder Niki Laudas damaliger McLaren-Chefmechaniker Jo Ramirez aus Mexico kommen zum Beispiel immer wieder gerne zu dieser außergewöhnlichen Motorsport-Party in die Steiermark. Genauso wie Kerry Skyring, die bekannte Radio-Stimme aus Australien, der mittlerweile schon zu den Stammbesuchern zählt.

Unter den Gästen in den letzten Jahren waren u.a. auch der Finanzchef der Dr. Oetker AG, Dr. Ernst F. Schröder, Moden-Mothwurf-Chef Helmut Schramke, Capgemini-CEO Klaus Schmid, Esteé Lauder-Managerin Marion Pelzel, der Geschäftsführer der Fraunhofer-Forschungsgesellschaft, Prof. Wilfried Sihn, der Vorstand der Software AG in Wien, Walter Weihs,  Brenntag-CEO Helmut Struger oder Claro-Geschäftsführer Josef Dygruber.

hier gehts zu den Bildergalerien